Call of Cthulhu - De Profundis

Auf den Spuren von Zitternde Jade

03.10.1925:

Nach einem Tag Aufenthalt im Krankenhaus, wurde das Date zwischen Lily Chen und Lin Tang-Yu auf den 10.10 verschoben. Die Frist zur Abgabe der Bücher bleibt allerdings beim 15.10.
Weiter ging es am nächsten Tag in die Bibliothek.
Dort trafen wir Mu Hsien der uns bei der Suche nach Die 7 kryptischen Bücher von Hsan weiter hilft, falls wir es schaffen Zitternde Jade (Choi Mei Ling) aus den Klauen von Ho Fong zu befreien.
Am Hafen recherchierten wir über das Schiff Dark Mistress und fanden heraus, dass es vor 2 Tagen vor Anker ging und stets fast nur Waren mit nimmt, aber selten etwas ablädt. Möglicherweise holt es die Waffenlieferungen für Jack Brady und bringt sie auf die Insel des grauen Drachens.
Die Privatjacht Luxurious Goddes von Ho Fong liegt bewacht an Pier 316.

Abends ging es zur Verabredung mit Sumaine. Diese hatte etwas sonderbares an sich und scheint eine Art Sukkubus zu sein. Wir denken über ihre Ermordung nach. Tun wir nicht.
Trotz allem “freundete” sie sich mit Lily Chen an und sie erfuhr von einem Mann namens Karl Stanford. Dieser lebt auf Ho Fongs Anwesen und kann eventuell benutzt werden um sich Zutritt zu verschaffen.

04.10.1925:
Durch Recherchen erfuhren wir über Ho Fong, dass er eine nicht ganz normale Tochter hat, die nie das Haus verlässt und er selbst machmal, alleine verschwindet und niemand weiß wo er in dieser Zeit hin geht.
Auf der Suche nach Zitternde Jade (Choi Mei Ling) brachen wir unter Hilfe eines Dimensionsschlurfer in Ho Fongs Lagerhaus ein, fanden allerdings nichts als eine schwere Klappe, die im Boden eingelassen war und die wir nicht öffnen konnten.

Zur gleichen Zeit drang Zhou Enlai in das Anwesen Ho Fong´s ein um das Gelände zu observieren und einen möglichen Zugang in eines der Gebäude zu finden.

05.10.1925:
Wir brachen in Ho Fongs Privatgelände ein und fanden in einer Art unterirdischer Folterkammer an der Decke, eine Art Illusion der Wohlgenährten in den Schleiern. Im mittleren Verlies lag die Zitternde Jade (Choi Mei Ling) in einem gläsernen Sarg, nebst einem Abbild der Wohlgenärten aus Stein. Hinter dem Sarg befand sich ein Teakholzschrank in dem sich 5 Bücher, eine Robe, diverse Phiolen, ein Kultmedaillon, eine Sichel und Pulver befanden.

Leider viel einer Wache auf, dass die Tür zu dem geheimen Raum sich schloß, und sie schaffte es, Alarm auszulösen …

Comments

andreasosterroth UnderJollyRoger

I'm sorry, but we no longer support this web browser. Please upgrade your browser or install Chrome or Firefox to enjoy the full functionality of this site.